KRL Senioren


Die Kreisrangliste findet einmal im Jahr statt. Auf dem Turnier, das jeweils von einem Verein des Badminton-Kreisfachverbandes Holzminden ausgerichtet wird, werden die besten Sportler in den Disziplinen Damen- und Herreneinzel ermittelt. Durch Qualifizierungsspiele kommt man in eine Gruppe, die der eigenen Spielstärke entspricht. Dadurch ist dieses Turnier auch für Anfänger und Hobbyspieler gut geeignet.

2022

Zum ersten Mal in der Geschichte des Badmintonkreisfachverbandes Holzminden wurde die Kreisrangliste der Senioren 2022 an einem Adventssonntag ausgetragen. Das Turnier findet normalerweise im Frühjahr nach Beendigung der Punktspielsaison statt, musste in diesem Jahr pandemiebedingt aber auf den 27. November verschoben werden. Bei den Herren gingen zehn Sportler aus fünf Vereinen an den Start; bei den Damen waren es nur drei, die alle für den ausrichtenden MTSV Eschershausen aktiv sind. Im Modus „jede gegen jede“ setzte sich Isabelle Adam vor Franziska Tümmler und Nicole Schumann durch. Bei den Herren wurde nach einer Qualifikationsrunde in zwei Gruppen weitergespielt, so dass jeder Athlet insgesamt fünf Spiele zu absolvieren hatte. Alexander Mevers (MTSV) hielt sich schadlos und wurde Turniersieger. Ihm folgten Hendrik Adam (MTSV), Sebastian Sander (MTV Boffzen), Oliver Reese (GSV Holzminden), Stephan Willudda (Tuspo Grünenplan), Frederick Schoppe (MTV), Carsten Lange (TV Deutsche Eiche Holzminden), Jean-Pierre Trinh (Tuspo), Thomas Richter und Tom Giesemann (beide MTSV). Alle Teilnehmer/-innen erhielten aus der Hand von Spartenleiter Torsten Berndt eine Urkunde und die drei besten jeder Disziplin zusätzlich eine Medaille.


Die sogenannte Ewigenrangliste des Kreisfachverbandes Holzminden findest Du am Ende dieser Seite als Download . In diese fließen für jede/n Sportler/-in die Platzierungen bei den letzten vier Kreisturnieren ein.

Weitere Informationen zu den Turnieren in der Vergangenheit: