Mannschaftskreispokal


Mannschaftskreispokal

Neben den Punktspielen und Turnieren wird jedes Jahr der Kreispokal als Mannschaftswettbewerb ausgespielt. Aufgrund der Corona-Pandemie musste der Wettbewerb in den Jahren 2020 und 2021 ausfallen. Die Ergebnisse für das Jahr 2022 findest Du hier.

Die Auslosung für das Jahr 2023 lautet:

ATV 87 Stadtoldendorf-Freilosnicht gespielt
BBSG Hils 2-MTV Boffzennicht gespielt
CBSG Hils 1-GSV Holzminden1 : 7
DDelligser SC-MTSV Eschershausen4 : 4


In der ersten Runde des Pokalwettbewerbs 2023 trafen wir ersatzgeschwächt auf den GSV Holzminden. Unter anderem fehlten verletzungsbedingt Spitzenspieler Jean-Pierre Trinh und eine zweite Damen. In der sommerlich warmen Grünenplaner Halle flogen die Federbälle ungewöhnlich weit. Patric Schmidt holte im Herreneinzel den einzigen Punkt für unser Team.

Das Finale bestritten der GSV Holzminden und der MTV Boffzen. Einmal mehr konnte der MTV Boffzen den Wettbewerb durch einen glatten 8:0-Sieg für sich entscheiden. Zum ausführlichen Bericht geht es hier.


Vorjahre

Die Pokalwettbewerbe der Jahre 2016 bis 2019 gewann der MTV Boffzen.


Im Jahr 2015 empfingen wir als Gastgeber den GSV Holzminden in der Delligser Halle. Erwartungsgemäß gab es gegen den Bezirksklassenabsteiger ein hart umkämpftes Match, bei dem wir das erste und dritte Herreneinzel sowie das zweite Doppel abgeben mussten. Bis auf das zweite Herreneinzel wurden alle anderen Spiele in zwei Sätzen gewonnen. Stephan bezwang seinen Gegner erst in der Verlängerung mit 21:19, 18:21 und 21:13.

In der Finalrunde sollten die drei Erstrundensieger im Modus "Jeder gegen jeden" gegeneinander spielen. Der Tuspo Grünenplan hat seine Mannschaft allerdings zurückgezogen, nachdem der unmittelbar nach den Sommerferien angesetzte Termin nicht zustandegekommen war. Das Endspiel wurde am 08.09.2015 in Eschershausen ausgetragen. Der MTV Boffzen siegte mit 7:1 und verteidigte damit seinen Titel. Herzlichen Glückwunsch!


In der ersten Runde 2014 gab es folgende Ergebnisse:

Delligser SC - Tuspo Grünenplan   1 : 7
TV 87 Stadtoldendorf - MTV Boffzen
1 : 7
GSV Holzminden II - TV Bodenwerder   0 : 8  (GSV nicht angetreten)

MTSV Eschershausen - GSV Holzminden I

  0 : 8

In der zweiten Runde spielten:

Tuspo Grünenplan - GSV Holzminden

4 : 4
TV Bodenwerder - MTV Boffzen
1 : 7


Aufgrund des besseren Satzverhältnisses wurde der GSV Holzminden als Sieger gegen den Tuspo Grünenplan gewertet. Im Finale, das am 05.12.2014 ausgetragen wurde, ging wieder einmal der MTV Boffzen als Sieger vom Platz. Mit einem glatten 8:0 wurde der Pokal verdient gewonnen.

Im Kreispokal 2013 gab es folgende Begegnungen:

Delligser SC - TV 87 Stadtoldendorf
0 : 8
Tuspo Grünenplan - GSV Holzminden
6 : 2

MTSV Eschershausen/TV Bodenwerder - MTV Boffzen


2 : 6

Die Finalrunde wurde nicht zu Ende gespielt.

Würdiger Gewinner des Mannschaftskreispokals 2011 war wieder einmal der MTV Boffzen, der das Endspiel gegen den Tuspo Grünenplan verdient mit 7:1 gewann. Das Endspiel 2012 wurde nicht ausgetragen.